Skip to main content

Freitag, 13. November 2015 - ein rundum erfolgreicher Tag

Nach vielen Überlegungen und Organisationsarbeiten war es nun endlich so weit. Schon vor 8 Uhr waren Gartenmitglieder vor Ort und es war wunderbar mitzuerleben, wie den ganzen Tag gemeinschaftlich gearbeitet wurde.

Teils wurden „beetübergreifend“ die Wurzelsperren eingegraben, überall die Wurzeln mit der Zange nachgeschnitten und wo es notwendig war, die restliche Erde ausgegraben – alle Anwesenden haben mitgeholfen!

Die Stimmung war großartig. Zwischendurch wurden wir mit Kaffee & Kuchen, Tee, Pizzas und Obst verköstigt – vielen Dank an die Spenderinnen!

Die beiden Mitarbeiter der Firma ADWI (Sub von Fa. Schranz) waren sehr engagiert und haben nicht aufgegeben, als gleich zu Beginn zu ahnen war, dass es sich hier um kein Kinderspiel handelt.

Immer wieder haben relativ große Wurzelverflechtungen, Steine oder Schotter im Erdinneren zu Behinderungen geführt. Die Firma war ab 8 Uhr morgens bis ca. 17 Uhr durchgehend mit nur einer kleinen Pizzapause im Einsatz.

Ein großes Dankeschön an das Durchhaltevermögen des Fräsers und seinem Kumpanen!

Wir hoffen nun das Problem mit den Wurzeln bis auf Weiteres eingedämmt zu haben. Anbei könnt Ihr mit den Bildern kurz ins Geschehen eintauchen!